Geschichten im Advent für jüngere Schülerinnen und Schüler

Wegen der Corona-Situation kann leider das traditionelle Adventslesen für unsere jüngeren Schülerinnen und Schüler in der Schulbibliothek nicht stattfinden, weil hier der notwendige Abstand beim Zuhören nicht eingehalten werden kann.
Dank des Engagements von unseren Tontechnikern, Frau Vollmer und den vorlesenden Lehrerinnen und Lehrern werden ab nächster Woche jeweils freitags in der 2. Pause kurze Geschichten vorgelesen, die kleine Denkanstöße zur Adventszeit geben können.
Der Schulhofbereich zwischen Hauptgebäude und Mensa/Bibliothek wird dann für kurze Zeit zum Vorlese- und Zuhörraum für interessierte jüngere Schülerinnen und Schüler.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5B haben ihren Klassenraum mit von zuhause mitgebrachten Gegenständen vorweihnachtlich geschmückt, so dass es einfach für alle schön ist, sich in diesem Raum aufzuhalten und dort zu arbeiten. Auch die in den Pausen vorgelesenen Geschichten, zudem die danach auf dem Schulhof zu Gehör gebrachte Weihnachtsmusik machen froh und stimmen hoffentlich ein wenig auf Weihnachten ein.

scroll to top