Erfolgreicher Start in die Berufsorientierung für die 9. Klassen

Im Rahmen unseres viele relevante Bausteine umfassenden Konzepts zur Berufsorientierung, das detailliert auf unserer Homepage unter https://www.cg-wittlich.eu/unsere-schule/berufsberatung/ vorgestellt ist, erarbeiteten Frau Katharina Kranz und Frau Dana Kluge, Abitur- und Studienberaterinnen bei der Agentur für Arbeit in Bernkastel-Wittlich, zusammen mit unseren 9. Klassen wichtige Informationen zur spezifischen Berufswahlorientierung.
Im Zentrum dieser Berufsorientierungsveranstaltung stand das Erkennen und sich Bewusstmachen der eigenen Stärken und Interessen mit Hilfe von Selbsteinschätzungsbögen, deren Reflektion die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen zu verschiedenen Berufsfeldern, die zu ihren Interessen und Stärken passen könnten, führte. Im Zentrum des Gesprächs im Anschluss standen Fragen wie “Wie kann ich eigentlich herausfinden, welche Interessen und Stärken ich habe?” und “Passt meine Selbsteinschätzung überein mit der Fremdeinschätzung anderer?”
Im nächsten Schritt recherchierten die Schülerinnen und Schüler an schuleigenen Laptops im dafür optimal ausgestatteten Computerraum auf dem Portal der Agentur für Arbeit unter https://abi.de/orientieren/berufswahlfahrplan.htm zudem auf den Portalen https://berufenet.arbeitsagentur.de/ und www.arbeitsagentur.de [Besonders empfehlenswert ist hier der Test “Check-U”.] in den für sie möglichen Berufsfeldern und konnten damit Internet-Angebote kennen lernen, die auch zur Orientierung für das im 2. Schulhalbjahr für die 9. Klassen anstehende Schulpraktikum hilfreich sind.
Das weitere Sichten von Internetadressen, die Fragen zur Bewerbung für ein Praktikum im Allgemeinen (https://abi.de/bewerbung.htm) und zum Bewerbungstraining im Speziellen (https://bwt.planet-beruf.de) beantworten, rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

Im Januar 2021 werden unsere Schülerinnen und Schüler aus den 9. Klassen in einer weiteren Veranstaltung mit Frau Kluge direkt auf das Schulpraktikum vor den Osterferien vorbereitet.
Jeden ersten Montag im Monat von 8.00–12.00 Uhr steht Frau Kluge in R 1 zudem für Fragen zur Berufsorientierung in einer Schülersprechstunde zur Verfügung, die von allen Schülerinnen und Schülern genutzt werden kann! Hier können in Einzelgesprächen Fragen zu allen Themen der Berufswahlorientierung erörtert werden, aber auch ganz konkrete Fragen zu Bewerbungsunterlagen gestellt und Feedbacks dazu eingeholt werden. Vor allem Schülerinnen und Schüler der MSS können und sollten sich bei Bedarf hier Rat holen für ihre berufliche Orientierung nach dem (Fach-) Abitur.
Eine Anmeldung zu dieser Schülersprechstunde ist bei Frau Volles im MSS-Sekretariat vormittags möglich. Wir hoffen, dass viele Schülerinnen und Schüler dieses wichtige Angebot für sich nutzen.
Frau Kranz und Frau Kluge herzlichen Dank für die Durchführung der gelungenen Veranstaltung. Frau Hartge herzlichen Dank für die Organisation.

scroll to top