Der Zukunft unserer Schüler verpflichtet – Schullaufbahnberatung

Im Rahmen einer Auftaktveranstaltung zur Berufswahlorientierung an unserer Schule erstellten unsere Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen mit der Hilfe von Frau Kluge, Abitur- und Studienberaterin bei der Agentur für Arbeit, zu Beginn der Veranstaltung eine Potentialanalyse.

Grundlage hierfür war das Reflektieren im Gespräch oder auf der Grundlage von Selbsteinschätzungsbögen über

  • die eigenen Stärken und Interessen (Bin ich Klassensprecher/In und fühle mich in dieser Rolle wohl? Kann ich Mitschülern verständlich Dinge erklären? Engagiere ich mich gern in der SV und organisiere gerne Projekte? Hören meine Mitschüler mir gerne zu, weil ich interessant erzählen kann? Kann ich mich gut in andere hineinversetzen? Spornen mich Matheaufgaben zu Höchstleistungen an? Liebe ich das tägliche Sprachbad im Französisch- oder Englischunterricht? …) und
  • die Rückmeldung der Mitschülerinnen und Mitschüler im Hinblick auf die individuelle Wahrnehmung der eigenen Stärken und Interessen (Stimmt meine Wahrnehmung meiner Stärken und Interessen überein mit der, die meine Mitschüler von mir haben? Ja oder Nein? Und falls nein, woran könnte das liegen?).

Hieraus ergaben sich Interessensbereiche, die es ermöglichten, im 2. Teil der Veranstaltung im Portal der Agentur für Arbeit unter https://abi.de/orientieren/berufswahlfahrplan.htm nach möglichen Berufsfeldern zu suchen. Mit Hilfe des zeitaufwändigen Tests „Check-U“ könne man, so Frau Kluge, noch intensiver über die eigenen Interessen nachdenken.

Das Beantworten von Fragen zur Bewerbung für ein Berufspraktikum im Allgemeinen und zum Bewerbungstraining im Speziellen rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

Wie geht’s weiter zum beruflichen Erfolg unserer Schülerinnen und Schüler?

  • Vertiefung der individuellen Potentialanalyse für die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen im Fach Sozialkunde und ein Bewerbertraining durch externe Experten
  • Vorbereitung des Berufspraktikums u.a. im Sozialkundeunterricht, das im 2. Halbjahr der 9. Klasse stattfindet
  • Informationen zur Oberstufe und zur Schullaufbahnberatung in den 10. Klassen
  • Berufswahlorientierung für die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe u.a. im Rahmen von individuellen Sprechstunden zusammen mit Frau Kluge von der Agentur für Arbeit. Hier können u.a. Fragen zu   Ausbildungsberufen, einem (dualen) Studium an Hochschulen und Universitäten gestellt werden.
  • Besuch der Hochschule und Universität in Trier
scroll to top