36 Grad und es war noch heißer

Bei hochsommerlichen Temperaturen machten am 19.7. die Französischgruppen der 8. und 10. Klassen einen Tagesausflug nach Metz. Nach der Besichtigung der beeindruckenden Kathedrale Saint-Etienne konnten im „marché couvert“ typisch französische Spezialitäten bestaunt und erworben werden. Die im Anschluss stattfindende interaktive Stadtrallye im Rahmen des „quartier libre“ bot den Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, ihre Französischkenntnisse im Gespräch mit Muttersprachlern anzuwenden. Die hochsommerlichen Temperaturen konnten die fröhliche und gute Stimmung an diesem Tag in Metz nicht trüben.
Begleitet wurden die Gruppen von Herrn Bures, Herrn Keidel, Herrn Poncelet, Herrn Sonnenberg, Frau Lindemann und Frau Wölbert.

scroll to top