Schülerinnen und Schüler der Robotik AG testen neue LEGO® Roboter

Die Robotik AG des Cusanus Gymnasiums hat das im April 2019 neu erschienene LEGO Education Lernkonzept Spike Prime getestet.
Das Lernkonzept Spike Prime ist für den fächerübergreifenden MINT-Unterricht (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) für die Klassen 5-8 konzipiert.
Mit viel Interesse und Spaß an der Sache gingen die Schülerinnen ans Werk. So bauten sie aus der Hardware und den farblich und haptisch sehr ansprechenden LEGO Bausteinen verschiedene Modelle und programmierten diese mit der Drag-and-Drop Programmiersprache Scratch.
Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Jedes Modell kann und soll nach eigenem Belieben umgebaut und erweitert werden
So erlernen die Schülerinnen und Schüler spielerisch den ersten Einstieg in die Programmierung, indem sie einfache Kontrollstrukturen verwenden (Schleifen, Selektionen).
Es wurden aber auch physikalische Problemstellungen gelöst: Wie kann ich den zurückgelegten Weg des Hüpfer-Modells (Hopper) berechnen (Geschwindigkeit x Zeit).
Wir haben dazu zwei Videos verlinkt, dafür vielen Dank an Mona Vollmer und Marie Vogt.
Vielen Dank auch an den offiziellen Handelspartner von LEGO® Education, die Christiani GmbH & Co. KG.

Rita Mac Nelly

scroll to top