„Das Netz, das uns verbindet“ – Einführungsfeier unserer neuen Fünfer

Die vielen guten Beziehungen, die zusammen ein tragfähiges Beziehungsnetz bilden und für eine gute Gemeinschaft wichtig sind, standen im Zentrum der Einführungsfeier für unsere neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler. Während der Feier wurden die sonst unsichtbaren Beziehungen untereinander durch das Knüpfen von Klassenbeziehungsnetzen sichtbar, in denen in Zukunft jede neue Schülerin und jeder neue Schüler eine wichtige Aufgabe für die Klassengemeinschaft übernehmen und eine eigene unverzichtbare Rolle spielen wird.
Das Freundschaftsband, ein Geschenk unserer Schule an die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler, ruft hoffentlich über die Einführungsfeier hinaus in Erinnerung, dass die vielen im Bändchen verwobenen Fäden ein Zeichen für die starke Klassengemeinschaft sind, in der sich jede Schülerin und jede Schüler von Anfang an wohl und geborgen fühlen und mit den eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten einbringen kann. Auch die Lehrerinnen und Lehrer der 5. Klassen freuen sich auf die Aufgabe, dazu einen wichtigen Beitrag zu leisten.

Herzlichen Dank den Schülerinnen und Schülern der Klasse 6B für die tolle Mitgestaltung der Feier, Frau Kratzer und Frau Vollmer für die musikalische Leitung und den Religionslehrerinnen und Religionslehrern zusammen mit Herrn Surkus-Anzenhofer für die Planung und Durchführung der Feier.

scroll to top