Auf Entdeckungstour in der Stadtbücherei

Lesen ist gesund, macht schlau, kreativ und fördert Konzentration und Sozialkompetenz: Zu diesen Ergebnissen sind in den vergangenen Jahren viele unterschiedliche Studien zum Thema „Lesen“ gekommen. Nicht erst seit der Pisa-Studie steht die Leseförderung, die aus unterschiedlichen Bausteinen besteht, im Blickpunkt unserer Arbeit am Cusanus-Gymnasium.

Einer dieser Bausteine ist der traditionelle Besuch unserer fünften Klassen in der Stadtbücherei Wittlich. Frau Freudenreich, die die Führung durch die Stadtbücherei Wittlich leitete, vermittelte den Kindern anschaulich Informationen zur Bücherei an sich, Ausleihe und Rückgabe sowie dem beeindruckend großen Medienbestand von etwa 90.000 Ausleihmedien, in den auch die etwa 8000 Medien unsere Schulbibliothek integriert sind, darunter jede Menge Bücher, CDs und DVDs, aber auch Zeitschriften und Spiele.

(Die Fotos zeigen die Klasse 5A, die am 06.10. mit ihren Klassenlehrern, Herrn Lotzkes und Herrn Roth, die Stadtbücherei besuchten)

Interessant war für die Schülerinnen und Schüler auch die “Onleihe Rheinland-Pfalz”: Mithilfe der Onleihe können auf Endgeräten zuhause wie etwa PCs oder Smartphones bequem e-Bücher, die für eine begrenzte Zeit zur Verfügung stehen, heruntergeladen werden.

Mit Hilfe einer Tablet-Bibliotheksrallye konnten unsere Fünftklässler*innen im Anschluss die Stadtbücherei auch auf eigene Faust entdecken. Suchaufgaben zur Orientierung in den Räumlichkeiten der Stadtbücherei sollen den Kindern beim nächsten Besuch das schnelle Auffinden ihrer Lieblinsgbücher erleichtern.

Mehr zur Leseförderung am Cusanus-Gymnasium finden Sie hier.

scroll to top