Literaturwerkstatt mit Stefan Gemmel

Kleinere Rollenspiele versetzten die Fünftklässler in die Situation eines Autors und eines Lesers. Als Autoren sollten sie Dinge beschreiben, die ihre Mitschüler parallel dazu in der Rolle eines Lesers zeichnen mussten. So konnten die Autoren erfahren, was nach viel Anstrengung wirklich beim Leser angekommen ist. Spätestens nach einem weiteren gemeinsamen Lernspiel war klar, wie schwierig es ist, als Autor die gewünschten Bilder und Vorstellungen im Kopf des Lesers zu erzeugen und wie wichtig es ist, zentrale Situationen auszuwählen und genau mit allen Sinnen zu beschreiben.
Spaßig und intensiv war der Lesevortrag des Jugendbuchautors im Anschluss, dieses Mal aus der Schattengreifer-Trilogie, genauer dem “Zeitensegler”. Gebannt hörten die Schülerinnen und Schüler dem Vortrag des Autors und den Erläuterungen zum Buchinhalt zu, stellten Fragen und gerieten in den Sog der abenteuerlichen Geschichte.
Zum Schluss der gelungenen Veranstaltung wurde der Entstehungsprozess eines Buchcovers beispielhaft am “Zeitensegler” erarbeitet. Intensiv durchdachten die Schülerinnen und Schüler die notwendigen Arbeitsschritte und waren erstaunt darüber, wie viel Arbeit in der Herstellung eines Covers liegt. “Ohne einen guten Illustrator ist ein Autor aufgeschmissen”, betonte Herr Gemmel und lobte die Arbeit von Silvia Christoph, der Buchillustratorin der Schattengreifer-Trilogie, die u.a. auch die Illustrationen zur “Drei-Frage-Zeichen”-Reihe entworfen hat.
Gerade die Rollenspiele fand ich schön”, meinte Anastasia, Alina und Enny aus einer der 5. Klassen. “Auch die Informationen zur Arbeit einer Illustratorin”, fügte Anastasia hinzu.
Immer wieder macht der Besuch von Herrn Gemmel große Freude – auch dieses Mal wieder! Herzlichen Dank dafür, Herr Gemmel!
Auch unserem Förderverein herzlichen Dank für die finanzielle Unterstützung!

Die Qsanews-Redakteurinnen Paula und Hribsime besuchten die Veranstaltung, so dass demnächst auch in der Qsanews ein Artikel zur Literaturwerkstatt mit Herrn Gemmel erscheinen wird.

scroll to top