Unsere Jubiläumsfahne 2022

1962 entstand schon einmal eine Fahne, die von Eltern gestiftet wurde. Witzigerweise, ohne von dieser Fahne zu wissen und sie zu kennen, waren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c auch von der Idee fasziniert, eine Fahne herzustellen, nachdem sie sich Gedanken darüber gemacht hatten, was sie eigentlich persönlich und als Klasse mit unserer 100-jährigen Schulgeschichte verbindet und wer vor allem unser Namensgeber Nikolaus von Kues gewesen ist.
Schnell wurden sie sich im Kunstunterricht von Frau Hergert darüber einig, dass sie einen Krebs auf eine Fahne nähen wollen, weil der Nachname von Nikolaus von Kues ja „Krebs“ hieß. Jeder nähte jeweils ein eigenes Stück vom Krebs, sodass am Ende aus den vielen selbst genähten Stoffteilen ein wunderbarer Krebkörper entstand.
Aus dem eigenen Krebspuzzle, dem eigenen Zugang zum Thema (ICH) und der Zusammenarbeit mit anderen (DU) entstand zum Schluss ein großes WIR-Produkt: eine schöne neue Krebsfahne.
So schließt sich ein kleiner Gedankenkreis zwischen 1962 und 2022. Wie schön!

scroll to top