Mannschaftssieg und Platz drei beim Leichtathletik-Kreissportfest

Den Mannschaftssieg in der Jungen-Riege sowie den dritten Platz bei den Mädchen haben die U14-Leichtathletikteams des Cusanus-Gymnasiums Wittlich (CGW) beim Leichtathletik-Kreissportfest der Gymnasien in Wittlich errungen.

Für einen Doppelsieg im erfolgreichen CGW-Team sorgten Tim Gierenz mit 50,60 Metern und Keanu Rößler (48,00 Meter) im Ballwurf (200g). Im 800-Meter-Lauf musste sich Tim in starken 2:31.98 Minuten nur um eine Hundertstelsekunde geschlagen geben. In allen weiteren Disziplinen der U14-Jungen-Riege belegte das CGW ebenfalls jeweils den zweiten Platz. Christopher Weber überzeugte mit 10,61 Sekunden über 75 Meter, Jakob  Drautzburg sprang 4,57 Meter weit, und auch die 4×75-Meter-Staffel landete auf Rang zwei.

Bei den Mädchen setzte Jule Hauer in 2:50.89 Minuten im 800-Meter-Lauf den Silberreigen fort. Durch den dritten Platz in der 4×75-Meter-Staffel und eine geschlossene Mannschaftsleistung erkämpfte sich das Mädchen-Team den dritten Platz in der Gesamtwertung.

Betreut wurden die Mannschaften von Alexandra Kießling und dem Sport-Leistungskurs der Jahrgangsstufe 11.

scroll to top