Wettbewerb „Gesucht wird die lauffreudigste Schule in Rheinland-Pfalz“

In den letzten Monaten waren sportliche Aktivitäten für Kinder und Jugendliche leider nur eingeschränkt möglich. Deshalb haben wir als Sportfachschaft des Cusanus-Gymnasiums beschlossen, dass alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule an der landesweiten Aktion „Gesucht wird die lauffreudigste Schule in Rheinland-Pfalz“ des Bundesministeriums teilnimmt. Diese wird vom 30. August bis spätestens 08. Oktober 2021 im Rahmen des Sportunterrichts durchgeführt.

Ziel ist, dass Schülerinnen und Schüler unserer Schule möglichst viele Kilometer (“am Stück“) laufen – selbstverständlich jeweils im Rahmen ihrer individuellen Leistungsfähigkeit. Dabei sollen die Freude, die Gemeinschaft, der Spaß an der Bewegung im Vordergrund stehen. Gemeinsam mit anderen Schulen versuchen wir, das Ziel zu erreichen, 1 Million Kilometer in diesem Zeitraum zu laufen. Niklas Kaul, der
amtierenden Weltmeister im 10-Kampf und Deutschlands „Sportler des Jahres 2019“, hat in Anlehnung an die Sendung „Wetten dass…?“ gewettet, dass die rheinland-pfälzischen Schüler dieses Ziel nicht schaffen. Wir wollen ihm das Gegenteil beweisen.
Außerdem werden die aktivsten Schulen prämiert. Unter allen teilnehmenden Schulen wird eine Trainingseinheit mit Niklas Kaul verlost.
Die bestplatzierten Schulen in den einzelnen Wertungsklassen erhalten eine
Geld-Prämie (1. Platz: 800 €, 2. Platz: 600 €, 3. Platz: 500 €, 4. – 6. Platz: je 400 €),
die für die Anschaffung von Sport- und Spielgeräten verwendet werden kann.

Auf dem Weg zur Millionen zählt jeder Schritt – Auf geht’s und viel Spaß dabei!

Astrid Eiden-Thömmes

nach: „EPoS-Schreiben Aufruf Lauffreudigste Schule“ von Elke Schott

scroll to top