Höchster Konzertgenuss – unser Schulkonzert

Klänge auf der Zunge schmecken und am Körper spüren, Bilder mit den Augen ertasten und genussvoll verschlingen, Töne sehen, die Wärme erzeugen und Spannung spüren lassen, Konzertgenuss pur also, ein Festmahl der Sinne! Unser Schulkonzert!
Die erlesenen Zutaten:

  • leise und sanfte Töne, auch schwungvolle Kaffeehausanklänge mit wechselnden Chor- und Duett-Partien in der Darbietung vom Chor der Klasse 6B in der Interpretation von “Mercy” (Shawn Mendes) und “Bleib du” (Hans-Jürgen Bareiss) unter der Leitung von Frau Vollmer und begleitet von Till Christen am Klavier
  • mit Wärme, Begeisterung, Leidenschaft und Stimmgewalt vorgetragene Sologesänge von Nele Noss begleitet von Emilia Kartenberg am Klavier (“People help the people”/Birdy), von Zine Boga (“Bird set free”/Sia) und Emily Valerius (“Bound to you”/ Christina Aguilera) jeweils begleitet von Till Christen am Klavier, von Laetitia Hosp begleitet von Louisa Sips am Klavier (“People help the people”/Birdy)
  • stampfende Tenorhornklänge mit Staccato-Linien von Flöten und Geigen, die Löwen und Elefanten auf der Bühne vorbeimarschieren ließen im “Karneval der Tiere” (Camille Saint Saens), Klanghölzer im Zusammenspiel mit Flöten und Geigen, die in Andrew Lloyd Webbers Welt von “Cats“ (“Memory”) und in die Karibik (“He’s a pirate”) entführten – präsentiert durch das Instrumentalensemble “Cusanostra” unter der Leitung von Frau Vollmer und parallel in fantasievolle Bilder gebracht in der Tanzchoreographie von Schülerinnen der 5. Klasse unter der Leitung von Jana Gansen und Leonie Rosch
  • “Alla Siciliana und Allegro” aus der Sonate F-Dur von Georg Friedrich Händel und “Pavana und La Chioccia” aus 5 Pezzi Fellis von Nino Rota: tänzerisch-fließende und träumerisch-fantasievolle Klangwelten, mal schnell, mal leidenschaftlich, gekonnt und virtuos präsentiert von Hribsime Krikor auf der Querflöte, begleitet von Naira Avdalyan am Klavier
  • kraftvoll, leidenschaftlich, südländisch-beschwingt: die Latin Dance Performance der Schülerinnen aus der 12. Jahrgangsstufe zu “Èchame la Culpa” (Luis Fonsi und Demi Lovato) unter der Leitung von Frau Dr. Escher-Apsner
  • vielfältige Gesangsimpressionen, farbenfroh und bewegt: das Pop-Medley unseres Schulchores unter der Leitung von Frau Kratzer
  • klackende, hölzerne, auch zarte und kraftvolle Tonlandschaften zum “James Bond Theme“ von Monty Norman zu Gehör gebracht von der “CGW Percussion Gruppe” unter der Leitung von Herrn Sonnenberg und
  • “Sausalito Strut“/Carl Strommen, “You are the sunshine of my life”/Stevie Wonder, “Breakout”/Ralph Gingery und “Feeling good”/Ed Wilson: raumfüllend mit Wärme und Leidenschaft, jazzig, einfach groovy performt durch unsere Big Band unter der Leitung von Herrn Fojtzik

Der große Applaus am Ende des Konzertes machte spürbar, dass die vielen Zuhörerinnen und Zuhörer das gerade erlebte musikalische Festmenü genießen konnten, dessen minutiöse Zubereitung nicht ohne das Zutun vieler im Hintergrund Mitwirkender möglich gewesen wäre.
Herzlichen Dank deshalb unserem erprobten und überaus wichtigen Technik-Team, dem Moderationsduo Emily Valerius und Johannes Ratiu und Herrn Dr. Poncelet für die organisatorische Mitunterstützung!
Herzlichen Dank auch der Klasse 6C und ihrem Kunsterzieher Herrn Schambach für die inspirierende Kunstausstellung – picassolike.

scroll to top