Schulöffnung – wie es ab dem 25. Mai weiter geht…

(Update: 16.05.2020)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Nachdem die Klassenstufen 10 bis 12 seit zwei Wochen wieder in die Schule gehen dürfen, starten die Klassen der Orientierungsstufe ab dem 25. Mai mit ihrem Präsenzunterricht am Cusanus-Gymnasium; die Klassen 7 bis 9 werden voraussichtlich erst ab dem 8. Juni daran teilnehmen können.
Der Ganztagsschulbetrieb kann weiterhin nicht stattfinden, sodass der Unterricht für die 5. und 6. Klassen nach Abschluss des Vormittagsunterrichts beendet ist.
Der Zugang in die Schule erfolgt von der Kurfürstenstraße durch den Haupteingang oder über die Gebäuderückseite durch den VHS-Eingang. An den Eingangstüren informiert ein Wegeplan über unsere „Einbahnstraßenregelung“.
Hier finden sie alle Regelungen, die in den Bussen des Verkehrsverbunds der Region Trier gelten, u.a. zur Maskenpflicht.

Alle Eltern, deren Kinder die 5. und 6. Klassen besuchen, wurden in einem Elternbrief per E-Mail über die Hygieneregeln, die Unterrichtsorganisation, den Wegeplan des Cusanus-Gymnasiums sowie die Einteilung der Klassen in A- und B-Gruppen informiert. Schüler*innen der A-Gruppe werden immer in den ungeraden Kalenderwochen in der Schule unterrichtet, Schüler*innen der B-Gruppe in den geraden Kalenderwochen.
Grundsätzlich gilt die Schulpflicht, d.h. dass die Schüler*innen während des Präsenzunterrichts zur Schule gehen müssen. Schülerinnen und Schüler, die zur Risikogruppe zählen, empfehlen wir zuhause zu bleiben. Gleiches gilt, wenn im gleichen Haushalt Personen leben, die zur Risikogruppe zählen. Sie als Eltern und Erziehungsberechtigte entscheiden, ob Ihr Kind aus den genannten Gründen zuhause bleibt. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Ihr Kind aus diesem Grund die Schule nicht besuchen soll. Eine genaue Definition, welche Personen zur Risikogruppe gehören, finden Sie unter https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogruppen.htm

Eine Notbetreuung in der Schule bieten wir auch weiterhin an. Bitte melden Sie Ihre Kinder dazu spätestens am Vortag bis 18 Uhr per E-Mail (info@cg-wittlich.eu) oder telefonisch bis 15 Uhr (06571 956140) an. Bitte geben Sie Ihrem Kind im Falle einer Notfallbetreuung die Unterrichtsmaterialien mit, die von den Lehrkräften digital bereitgestellt wurden.
Die Mensa ist geschlossen, deshalb bitten wir Sie, wenn eine Nachmittagsbetreuung erforderlich ist, ihren Kindern die Verpflegung für den Tag mitzugeben.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Mayer
(Schulleiter)

scroll to top