Weihnachtssingen – Einstimmung auf eine erholsame Weihnachtszeit

Seit Jahren gibt es an unserer Schule die wunderbare Tradition, am letzten Schultag gemeinsam Weihnachtslieder zu singen. Nach vielen Wochen großer Anstrengung kommt für viele erstmals beim Singen ein Weihnachtsgefühl auf, die Hektik und Betriebsamkeit der letzten Tage wird von Ruhe und einem Stück Gelassenheit überdeckt. 

Diesjährig wurden “Tintinna”, “Kling Glöckchen”, “O du Fröhliche”  und “Feliz navidad”  gemeinschaftlich beim Weihnachtssingen, unterstützt durch den Gesang des Schülerchors der Unter- und Mittelstufe und einer kleinen Musikcombo, gesungen. Verheißungsvoll, auch wegen der beiden Gedichte von Petrus Ceelen “Mensch, wach auf” und Joseph von Eichendorff  “Weihnachten”, vorgetragen von Katherina, Maike und Nila aus der Klasse 8A, kündigte sich die bevorstehende Ferienzeit an, die neue Erlebnisse, gute Gespräche, einfach Freiheit bedeutet.

All das wünschen wir unseren Schülerinnen und Schülern und deren Eltern, den Lehrerinnen und Lehrern, Frau Meurer, Herrn Schiffmann, Frau Volles, Herrn Waibel und deren Familien.

Herrn Fojtzik, Frau Kratzer, Frau Vollmer und dem Technik-Team herzlichen Dank für das Gestalten des Weihnachtssingen.

scroll to top