Waldjugendspiele 2019

Wie schon seit einigen Jahren üblich, nahmen auch dieses Jahr am 05.06.2019 unsere siebten Klassen an den Waldjugendspielen in Mehren teil. Zusammen mit den Lehrern Frau Eiden, Frau Vollmer und Herrn Weil betraten sie am Morgen gutgelaunt, mit jeweils einem „Patenförster“, den 3 km lagen Rundweg mit verschiedenen Stationen. An manchen konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Kenntnisse über den Wald und die Natur allgemein unter Beweis stellen, an anderen förderten sie ihren Zusammenhalt durch gemeinsames Bewältigen kleiner Teamaufgaben. Am Ende belegte die Klasse 7c den 5. Platz, die 7a den 3. Platz und die 7b den 2. Platz. Wie immer gab es auch diesmal besonders schöne Waldkunstprojekte zum Thema „Wohnen im Wald“, die vorher im Biologieunterricht angefertigt worden waren und auch etwas zum Sieg beitrugen.

Sophia Simon

scroll to top