Walderlebnistag der Klasse 5B

Am 17. April 2019 ging es für Klasse 5B gemeinsam mit ihren Klassenlehrern Frau Wilmes und Herrn Roth in den Wittlicher Mundelwald, wo Stefan Jungblut vom Forstamt Wittlich einen Walderlebnistag für die Schülerinnen und Schüler vorbereitet hatte.

Nach einem etwa halbstündigen Spaziergang entlang der Lieser und vorbei an der Römischen Villa und dem alten römischen Steinbruch wartete Herr Jungblut mit dem ersten Spiel auf die Kinder. Die Schülerinnen und Schüler sollten sich vorstellen, mithilfe von Holzbrettern einen gefährlichen Sumpf überqueren zu müssen. Sobald eines der Bretter nicht mehr von mindestens einem Fuß berührt war, schnappten die hungrigen Krokodile in Form von Herrn Jungblut und den beiden Klassenlehrern zu und „fraßen“ die Bretter, die aus dem Spiel genommen wurden. Die Klasse war also gefordert, eine gemeinsame Strategie zu entwickeln, wie sie den Sumpf überqueren konnte.

Nach einer kurzen Wanderung in die Tiefen des Waldes konnten die Kinder sich zunächst stärken, bevor die weiteren Spiele des Tages begannen. Diese standen ganz im Zeichen der Stärkung der Sozialkompetenz und der Kooperation: Es mussten Seile und Netze unter Beachtung bestimmter Regeln gemeinsam über- und unterquert werden; die Schüler mussten Brücken aus Ästen bauen, die sie dann gemeinsam passieren mussten und schließlich demonstrierte Herr Jungblut den Kindern, dass sie, wenn sie nur an einem Strang zogen, gemeinschaftlich und mithilfe von gespannten Seilen sogar ihre Klassenlehrer tragen konnten.

Neben der Stärkung der Soziakompetenz und der Notwendigkeit des kooperativen Verhaltens lernte die Klasse zudem viele interessante Dinge über den heimischen Wald und dessen Bewohner. Herr Jungblut verband die Spiele, bei denen neben der Kooperation auch logisches Denken und Geschicklichkeit gefragt waren, mit vielen Informationen über Flora und Fauna, den Klimawandel, das Artensterben und die daraus folgenden Konsequenzen.

Wir danken Herrn Jungblut für den spannenden Tag im Mundelwald, der allen großen Spaß bereitete!

scroll to top