Unterricht während der Schulschließung

(Update: 21.03.2020)

 

Liebe Eltern,

herzlichen Dank für Ihre konstruktive Zusammenarbeit und Ihre Mithilfe. Mittlerweile liegen uns durch Ihre Bestätigung der Test-Email funktionierende Mail-Adressen vor, sodass seit Freitag (20.03.) die Arbeitsaufträge an Ihre Kinder verlässlich verschickt werden können.
Uns ist es wichtig, dass die Lernzeit zuhause effektiv von Ihren Kindern genutzt wird und in der Zeit der Schulschließung für Ihre Kinder Lernfortschritte in den unterschiedlichen Fächern möglich sind und nachweisbar erfolgen. Unterschiedliche Arbeitsformate, Lernrückmeldungen und Lernbewertungen werden Bestandteil unserer gemeinsamen Unterrichtsarbeit sein und den erwünschten und erforderlichen Lernzuwachs garantieren. Bitte stellen Sie Ihren Kindern die benötigte Infrastruktur, insbesondere einen verlässlichen Internetzugang, zur Verfügung, damit die genannten Ziele erreicht werden können.
Leider haben bisher einige Eltern die Test-Email noch nicht bestätigt. Wir bitten darum, dies so schnell als möglich nachzuholen, damit die Kommunikationswege funktionieren und die Arbeitsmaterialien bei Ihren Kindern ankommen. Bei Fragen jeglicher Art bitten wir um Kontaktaufnahme mit der Schule per Mail (info@cg-wittlich.eu).

Wir freuen uns Ihnen hiermit zudem mitteilen zu können, dass 58 unserer Abiturientinnen und Abiturienten das Abitur nach den mündlichen Prüfungen am vergangenen Dienstag und Mittwoch, an denen an beiden Tagen die Lehrerinnen und Lehrer als Prüfer, Protokollanten und Vorsitzende gefordert waren, erfolgreich bestanden haben. Wir gratulieren sehr herzlich!

Ihnen alles Gute, herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und bleiben Sie und Ihre Lieben gesund!

Die Schulleitung des Cusanus-Gymnasiums

Notfallbetreuung für Ihre Kinder

Wir können Schülerinnen und Schüler, deren Eltern keine Betreuung organisieren können, von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 16.00 Uhr und Freitag von 8.00 bis 13.00 Uhr betreuen. Die Betreuung erfolgt in Kleingruppen von maximal 10 Kindern. Unsere Lehrkräfte sind angewiesen, die allgemeinen Hygieneempfehlungen einzuhalten und einen direkten Kontakt zwischen den Kindern zu vermeiden.

Bitte melden Sie Ihr Kind spätestens am Vortag bis 16 Uhr per E-Mail (info@cg-wittlich.eu) zur Betreuung an; ersatzweise ist auch eine telefonische Anmeldung unter der Nummer 06571 – 956140 möglich.
Unser Angebot gilt insbesondere für Kinder von Berufsgruppen, wie z.B. Angehörige von Gesundheits- und Pflegeberufen, Polizei, Justiz und Justizvollzugsanstalten, Feuerwehr, Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher und Angestellte von Energie- und Wasserversorgung. Andere Eltern, die sonst keine Möglichkeit haben, ihrer Berufstätigkeit nachzugehen, können die Notfallversorgung selbstverständlich ebenfalls in Anspruch nehmen. Kinder, bei denen ein erhöhtes Infektionsrisiko vorliegt (Vorerkrankungen, geschwächtes Immunsystem, akute Infekte), dürfen nicht betreut werden.

Bitte geben Sie Ihrem Kind im Falle einer Notfallbetreuung unbedingt die Arbeitsaufträge und Materialien mit, die von den Lehrkräften digital bereitgestellt wurden.

Die Mensa ist geschlossen, deshalb bitten wir Sie, wenn eine Nachmittagsbetreuung erforderlich ist, ihren Kindern die Verpflegung für den Tag mitzugeben.

scroll to top