Leitbild

Orientierungsrahmen für unsere Schule

Warum braucht eine Schule ein Leitbild?
Jede Schule braucht eine pädagogische Grundorientierung, die eine Vision von Schule ausdrückt.
Die Formulierungen in einem Leitbild haben somit orientierenden und auch motivierenden Charakter, weil sie ein gemeinsames positives Ziel formulieren, wie der Lebensraum ‚Schule’ von allen an Schule Beteiligten aussehen soll.
Die Ausgestaltung der pädagogischen Grundvorstellungen und Zielvorhaben erfolgt im Schulprogramm, in dem die genannten Leitlinien in konkreten Arbeitsvorhaben sichtbar werden.
Nach intensiver Arbeit in den dafür verantwortlichen Schüler-, Eltern- und Lehrergremien wurde auf der Gesamtkonferenz am 05.11.2013 das folgende Leitbild unserer Schule verabschiedet.

Bildung und Erziehung
Um jungen Menschen eine Orientierung für ihren zukünftigen Lebensweg zu geben, vermittelt unsere Schule ein breit gefächertes Repertoire an Wissen und Fähigkeiten. Darüber hinaus ermöglicht sie ihren Schülerinnen und Schülern eine Persönlichkeitsentwicklung, die Leistungsbereitschaft und selbstständiges sowie verantwortliches Handeln miteinander verbindet.

Unterricht
Unterricht ist die Grundlage unseres schulischen Handelns. Wir legen Wert auf fachlich und didaktisch durchdachten sowie zeitgemäßen Unterricht, der durch sinnvolle außerunterrichtliche Aktivitäten ergänzt wird. Unsere Schülerinnen und Schüler sind leistungsbereit, nehmen aktiv am Unterricht teil und sind am aktuellen Zeitgeschehen interessiert.
Zur professionellen Haltung der Lehrkräfte gehört die kontinuierliche Weiterentwicklung des Unterrichts durch Fortbildung und Reflexion ihres schulischen Handelns. Sie setzen sich in diesem Sinne bewusst mit ihrer Rolle als Lehrperson auseinander. Gleichzeitig erkennen  und respektieren sie körperliche, geistige und psychische Grenzen sowohl bei sich selbst als auch bei anderen.

Sozial- und Selbstkompetenz
Schule und Eltern fördern die Einzelnen als eigenständige, reflexionsfähige, aufgeschlossene und selbstbewusste Persönlichkeiten, die in sozialen Zusammenhängen leben und daher für sich und andere Verantwortung übernehmen. Das Handeln aller beruht auf humanen Werten und geschieht in der Zuversicht, dass es sich positiv auswirkt.

Schulgemeinschaft
Eine Kultur der gegenseitigen Wertschätzung bestimmt unser Handeln im schulischen Leben und drückt sich in einem respektvollen, ehrlichen sowie toleranten Miteinander aller Personengruppen aus. In diesem Sinne ist Mitverantwortung, Mitsprache und Kooperation aller am schulischen Leben beteiligten Personen unser Anspruch.
Der schonende Umgang mit Ressourcen ist für alle Beteiligten eine Selbstverständlichkeit.

Schulleitung
Die Schulleitung praktiziert einen kooperativen Leitungsstil. Entscheidungsprozesse werden  transparent gestaltet und über anstehende Entscheidungen wird frühzeitig und umfassend  informiert.