„Tiefflieger“ landen am Cusanus-Gymnasium Wittlich

Groß war die Wiedersehensfreude der „Tiefflieger“ beim Treffen an ihrer ehemaligen Schule nach 25 Jahren bestandenem Abitur. „Tiefflieger“ war der Name der Abiturientia 1988 (Abitur 1991) in Erinnerung an einen tragischen Absturz eines US-amerikanischen Fliegers im Jahr 1988 in Remscheid. Nach Sektempfang und Begrüßung durch den Schulleiter Herrn Mayer erfolgte eine Führung durch die Schule mit interessanten und intensiven Gesprächen über Schule, Beruf und Privates. Im Anschluss ging es nach Ürzig zur dortigen Grillhütte, um Erinnerungen und Erfahrungen auszutauschen.

Nachmittags traf sich zudem die MSS 2003 an ihrer ehemaligen Schule, um ihr 10-jähriges Abitur zu feiern. Ihr Stufenname hieß „Dschungelbuch 2“ getreu der Schülertradition am Cusanus Gymnasium, jede Stufe mit Eintritt in die MSS nach einem einschneidenden oder erfreulichen Ereignis zu benennen. Auch hier war die Wiedersehensfreude sehr groß und auch das Erstaunen über die vielen gravierenden positiven Veränderungen, die sich an ihrer ehemaligen Schule in den vergangenen zehn Jahren ereignet haben. Gegen 17.00 Uhr ging es dann zusammen ins Restaurant Daus zum gemütlichen Abschluss.

scroll to top