Texte schreiben in der Stadtbücherei mit der “Spot”-App

Fantasievolle bewegte Bilder aus ganz unterschiedlichen knallbunten und auch witzigen Natur-, Weltraum- oder auch Stadtwelten regten die Schülerinnen und Schüler der 7C an, sich intensiv mit den vorgestellten Handlungsräumen zu beschäftigen, um sich dann für eine kleine Szene aus der Szenenfolge zu entscheiden und diese als Screenshot festzuhalten.
Vorher hatten die Schülerinnen und Schüler durch Frau Hansen, eine ehemalige Schülerin unserer Schule und jetzige Mitarbeiterin der Stadtbücherei, eine Einführung in die Arbeit mit der Spot-App erhalten.
Zum ausgewählten Bild wurden in Kleingruppen kurze Geschichten oder auch Szenebeschreibungen verfasst und grafisch mithilfe der App so umgestaltet, dass kreative Wortwolken entstanden. Nach getaner Arbeit wurden die kleinen Kunstwerke den Mitschülerinnen und Mitschülern vorgestellt und ernteten viel Beifall.
Frau Hansen von der Stadtbücherei herzlichen Dank für die Betreuung und Anleitung der Schülerinnen und Schüler.

scroll to top