Tammo, Dodo und andere schräge Typen unterwegs ins Reich der geflügelten Schatten

Gespannt warteten die Fünftklässler auf den Autor Simak Büchel, den einige wenige schon aus der Grundschule kannten. Im Zentrum der lustigen und schauspielerisch hochkarätigen Autorenlesung stand der 3. Band der Bogumil-Trilogie “Im Auftrag von Bogumil: Geflügelte Schatten”, in dem die Geschwister Tammo und Dodo dieses Mal in Paraguay ein aufregendes Abenteuer erleben, in dem auch der geheimnisvolle “Weltkeim” enträtselt wird und alle Gedankenfäden, die im 1. Band “Im Auftrag von Bogumil: Ein geheimnisvolles Päckchen” und 2. Band “Im Auftrag von Bogumil: Das verschollene Vermächtnis” entwickelt wurden, nun zu einem actionreichen Ende verknüpft werden. Zusammen mit dem Autor – nach kleinen Lesevorträgen – konnten die Kinder weiterspekulieren, welche Handlungswege die vorgelesene Geschichte ermöglichen könnte. Viele entwickelten spannende Ideen, die Stoff für weitere Bände böten. Zentral für eine Geschichte sei, so Herr Büchel, tatsächlich eine zentrale Erzählidee. Hinzu käme die Auswahl eines Helden oder eines Heldenduos, dem Gegenspieler gegenübergestellt würden. Der Motor seiner Erzählungen sei das Aufgabenbündel, das diese Helden zu bewältigen hätten beim Überwinden der Fallstricke, die die Gegenspieler auswürfen.
Mit Volldampf und mit ganzem Körpereinsatz konnte Herr Büchel die (Gedanken-)Welt seiner Figuren veranschaulichen und die Zuhörerinnen und Zuhörer begeistern – vor allem sorgte die dialektreiche und phantasievolle Sprache für abwechslungsreiche Situationskomik.
Alle drei Bände der Bogumil-Trilogie sind demnächst in unserer Schulbibliothek entleihbar und warten auf viele neugierige Leserinnen und Leser.

scroll to top