Stefan Gemmel zu Besuch bei den Fünftklässlern

Wir kennen keinen anderen Autor, der es wie der Kinder- und Jugendautor Stefan Gemmel versteht, Kinder und Jugendliche für Literatur zu begeistern. Auch unsere Fünftklässler genossen die kleinen szenischen Lesungen aus dem „Zeitensegler“, die begeisterten und in die abenteuerliche Geschichte mitnahmen. Neugierig hörten die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer auch den Erklärungen von Stefan Gemmel zu, wie er zu seinen Geschichten kommt. Dabei erfuhren sie zudem, wie wichtig es ist, ein gutes Cover für ein Buch zu haben, um dem Leser einen ersten interessanten und vor allem zum Buchinhalt passenden, spannenden Einblick vermitteln zu können.
Anhand der vielen Entwürfe zum Buchcover des „Zeitenseglers“ aus der Schattengreifer-Trilogie wurde der lange und aufregende Entstehungsprozess von den ersten Zeichnungen bis hin zum fertigen Titelbild nachvollziehbar. Der Ansturm auf die am Ende der Literaturwerkstatt zu kaufenden Bücher zeigte, dass Herr Gemmel das Interesse für seine Geschichten wecken konnte. „Für mich sind die Stunden so schnell vorbeigegangen„, meinte eine Schülerin am Ende der Veranstaltung lächelnd mit dem gerade gekauften Buch unter dem Arm. „Und ich weiß auch wieso: Herr Gemmel ist einfach so lustig. Das ist wunderschön.
Herzlichen Dank für die schöne Literaturwerkstatt, Herr Gemmel!

scroll to top