Schulsieger beim Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

von links nach rechts: Felix Waßmer (6B), Anna Laas (6A), Klara Merrem (6C)

Im Rahmen des vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels ausgerichteten Vorlesewettbewerbs wurden die Schulsieger gekürt. Vorangegangen waren Lesewettbewerbe in den 6. Klassen, um die Klassensieger und deren Stellvertreter zu ermitteln.
Die Klassensieger konnten nun am Nikolaustag einer Jury gegenüber bestehend aus Frau Hohns und Frau Kramer zusammen mit zwei Schülerinnen der SV ihre Lesefähigkeiten zeigen. Vorgelesen wurde, wie auch bei der Klassenwettbewerbsrunde schon, eine Textstelle aus einem von den Schülern selbst ausgewählten Jugendbuch, dessen Inhalt und Buchdaten zudem vor dem Lesevortrag kurz vorgestellt werden musste. Anna Laas (6A) entschied sich dazu, eine Textpassage aus Michael Endes “Momo” vorzulesen, Felix Waßmer (6B) las aus Stefan Gemmels “Schattengreifer” und Klara Merrem (6C) aus Tonke Dragts Jugendroman “Der Goldschmied und der Dieb”.
Nach dieser ersten Leserunde musste eine Textstelle aus einem für die Schüler unbekannten Text vorgelesen werden; dieses Jahr aus Eva Ibbotsons “Maia oder als Miss Minton ihr Korsett in den Amazonas warf”.
Die Jury konnte nach der Auswertung aller Leseergebnisse Anna Laas (6A) als Schulsiegerin ermitteln. Anna darf nun unsere Schule im Kreisentscheid im Januar oder Februar 2019, ausgetragen in der Stadtbücherei Wittlich, vertreten. Anna, herzlichen Glückwunsch zum Schulsieg und viel Erfolg beim Kreisentscheid!
scroll to top