Schülerehrung an unserer Schule

Es ist eine gute Tradition an unserer Schule, dass außergewöhnliche Leistungen wertgeschätzt werden und Anerkennung erfahren. Was bietet sich besser an, als am Ende eines jeden Schuljahres zusammen als Schulgemeinschaft die tollen Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler zu feiern? Auch in diesem Schuljahr erbrachten unsere Schülerinnen und Schüler wieder eine Fülle an außergewöhnlichen Leistungen – breit über viele Fächer verteilt.

Herr Mayer bedankte sich zu Beginn der Schülerehrung für die Teilnahme der vielen Schülerinnen und Schüler unserer Schule an unterschiedlichsten Wettbewerben, die die Wettbewerbe betreuenden Lehrerinnen und Lehrer übergaben nachfolgend an folgende Schülerinnen und Schüler ihre Urkunden:

Emily Valerius gewann beim Musikwettbewerb “Jugend musiziert” im Bundesentscheid in der Kategorie “Gesang/Pop” einen beachtenswerten 1. Preis, Justus Vogel beim Regionalentscheid “Jugend forscht” einen 1. und beim Landeswettbewerb einen 2. Platz, für ihre Teilnahme am „Bundeswettbewerb Fremdsprachen“ wurde Genta Pepshi, für ihre Teilnahme am Teamwettbewerb des genannten Wettbewerbs wurde das Team „School alone“ mit Nils Althoff, Lina Bartusevicius, Xander Franken, Anita Lushaj, Xenia Maas, Ridvan Osta, Emily Spomer und Denise Thielen geehrt, Anna Stange (10A) konnte sich im Solowettbewerb des „Bundeswettbewerbs Fremdsprachen“ auf Regionalebene über einen 3. Platz freuen, ebenfalls einen 3. Platz im Team-Wettbewerb erreichte das Team „Date disaster“ aus der Klasse 10B mit Jonas von der Bank, Marie Legrand, Amy Petri, Kashfa Rana und Gina Zimmer, bei der Mathe-Olympiade erhielten Jakob Bühler, Mareike Bühler, Tim Gierenz, Samanta Martinewski, Moritz Merrem und Frédéric Schu hervorragende Auszeichnungen, über Ehrenurkunden konnten sich wegen der erfolgreichen Teilnahme am Wettbewerb “Leben mit Chemie” freuen Anas El-Arya, Jette Benz, Mareike Bühler, Maria Dergic, Lara-Marie Grewenig, Kim Heinz, Laura Knötgen, Simon Liutzen, Angelina Rice, Sarah Rosch, Marcel Schenk, Yannick Schinhofen, Marco Schönhofen, Nico Simon, Amy Tchay und Sascha Wächter.

Beim Bungert-Firmenlauf stachen besonders durch ihre Laufleistung hervor Alex Kirsch und Felix Moll, bei der Teilnahme am Halbmarathon in Mainz Felix Moll, Maro Pellenz, Max Rodenkirch und Lucas Valerius. In Bernkastel-Kues beim Kreissportfest erreichte Jakob Drautzburg im Kugelstoßen einen 3. Platz, Jule Hauer wurde Vize-Kreismeisterin im 800-Meter-Lauf, in der Mannschaftswertung überzeugten Jule Hauer, Marie Heck, Klara Merrem und Paula Schreiber. Den Vorlesewettbewerb im Fach Deutsch gewann Anna Laas, den Vorlesewettbewerb Englisch gewann Kaitlyn Harper.

Im Rahmen unserer Schülerehrung am Schuljahresende werden immer die drei besten Schülerinnen und Schüler eines Jahrgangs ausgezeichnet. Über diese Anerkennung konnten sich in diesem Schuljahr freuen: Mona Vollmer (5C), Sarah Heinen (5B) und Noah Salaou (5A), Jule Hauer (6A), Julius Kühn (6B) und Nele Görgen (6B), Ferec Boga (7B), Hribsime Krikor (7C) und Paula Schreiber (7C), Nele Anzenhofer (8C), Lana Treis (8C) und Jill Maßmann (8C), Louisa Sips (9A), Laetitia Hosp (9A) und Lena Kohl (9B), Amélie Schu (10B), Adrian Scherhag (10C) und Max Rodenkirch (10C), Jana Gansen, Sina Corzilius und Samanta Martinewski (alle MSS11), Jule Heinzelmann, Jannick Jacoby und Nico Jacoby (alle MSS 12).

Herzlichen Glückwunsch!

scroll to top