Bibliotheksprojekte – erste Orientierung und Recherche

Im Zentrum der Bibliotheksprojekte für die Orientierungsstufe steht nicht nur das Kennenlernen der Räumlichkeiten der Schulbibliothek und der Aufstellordnung der Medien, sondern auch das Vermitteln erster Recherche-Erfahrungen.
Die Fünftklässler erhalten Informationen über die Funktionsbereiche unserer Schulbibliothek und zur Systematik unserer Medien, zudem üben sie im Schul-OPAC das gezielte Suchen nach Fachbüchern und nach Lexika. Mit Hilfe von Schlagwörtern, Titeln und Autorennamen können über die Suchmaske im OPAC schnell und erfolgreich Bücher und DVDs gefunden werden.
Im Rahmen der Bibliotheksprojekte für die 6. Klassen können erste Orientierungshilfen (Sach-, Personen- und Abbildungsregister) vermittelt werden, um effektiv und schnell einen Überblick über einen unbekannten Buchinhalt zu gewinnen, auch die Informationen auf dem Buchcover und im Klappentext können als wertvolle Hilfe, um eine erste Orientierung über einen Buchinhalt zu erhalten, erkannt werden.
Rechercheaufgaben in allgemeinen Lexika, Fachlexika und Multimedialexika, aber auch in Fachbüchern und im Internet mittels einiger Bool’scher Operatoren vertiefen und erweitern die im Bibliotheksprojekt für die 5. Klassen erlernten Zusammenhänge

In der 7. Klassen wird die Recherchekompetenz erweitert durch das  angeleitete Recherchieren in den verschiedenen Medien unserer Schulbibliothek: in Zeitschriften, Fachlexika, Fachbüchern. Dabei steht im Zentrum das eigene Beurteilen von Informationsquellen auf ihre Seriosität hin durch Strategien, die hierzu hilfreich sind.