Null Toleranz bei Cybermobbing

Offenheit, Vertrauen, Toleranz und die Achtung der Menschenwürde jedes Einzelnen sind zentraler Bestandteil unserer Wertekultur, unseres Leitbildes (http://www.cg-wittlich.eu/unsere-schule/leitbild-orientierungsrahmen-fuer-unsere-schule/). Jeden Tag gehen Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer an unserer Schule respektvoll und wertschätzend miteinander um – zum Vorbild für andere. Wir verurteilen deshalb ausnahmslos jedes Verhalten, durch das andere bedroht, beleidigt und ausgegrenzt werden – außerhalb oder innerhalb der virtuellen Welt.

Damit unsere Fünftklässler wissen, wie sie sich gegen jede Art von (Cyber-)Mobbing wehren können, erarbeiten und durchdenken sie mit der Unterstützung ihrer Klassenlehrerinnen und ihrer Klassenlehrer im Rahmen eines ganzjährigen Projektes Prozesse, die Cybermobbing verursachen und ermöglichen, damit sie sich frühzeitig und mutig gegen Cybermobbing und gegen jede Art der Ungerechtigkeit im und außerhalb des Internets wehren können.

Unsere Schule hat zur Unterstützung dieses Vorhabens einen starken Partner gewinnen können – das “Bündnis gegen Cybermobbing”. Herr Sommerhalter vom “Bündnis gegen Cybermobbing” leitete die Auftaktveranstaltung zum Projekt, das finanziell vom Förderverein unserer Schule und von der Sparkasse EMH unterstützt wird, in deren Verlauf alle Fünftklässlerinnen und Fünftklässler eine erste Einführung erhielten in die Mechanismen, die Cybermobbing verursachen. Sie erarbeiteten auch schon erste Hinweise, was jeder einzelne gegen Cybermobbing tun kann und muss.
Herr Sommerhalter konnte das Interesse der Fünftklässler am Thema wecken. Das zeigte die rege Beteiligung vieler während der Diskussionsphasen, das zeigt aber auch die Rückmeldung einer Schülerin beim Verlassen der Mensa, die sicherlich für viele andere steht: „Das war mal wirklich ein interessantes Thema für mich“.

Wir als Schule haben Cybermobbing den Kampf angesagt – mit allen (!) uns zur Verfügung stehenden Mitteln.

Detaillierte Informationen zum Thema Cybermobbing können dem Beitrag “Elternabend zum Thema Mobbing – Handlungskompetenz stärken” entnommen werden. Besonders die dem Beitrag beigefügte PowerPoint mit dem Vortragsinhalt ist zu empfehlen.

scroll to top