Moschee, Minarett, Minbar: Einblicke in muslimisches Leben

Herr Dogan, Dialogbeauftragter der Eyüp Sultan Camii Moschee in der Schlossstraße, nahm sich zusammen mit dem neuen Imam der Moschee, Hüseyin Simsek, dankenswerterweise die Zeit, den Schülerinnen und Schülern der 6A/B einen Einblick zu ermöglichen in das muslimische Leben hier bei uns in Wittlich. In gemütlicher Runde in der Teestube der Moschee stellten die Schülerinnen und Schüler Herrn Dogan und Herrn Simsek Fragen zum Kopftuchtragen, zum Fasten im Ramadan, zur Kaaba in Mekka und vielem mehr.
Interessant für die Schülerinnen und Schüler war das Kennenlernen der rituellen Waschung, zu der sich eine Schülerin bereit erklärte. Sehr anschaulich konnten die Sechstklässler miterleben, wie die symbolische Waschung des Gesichts und der Gliedmaßen auch innerlich vorbereitet auf das rituelle Gebet fünfmal am Tag zuhause oder in der Moschee.
Nach dem Ausziehen der Schuhe gingen die Schülerinnen und Schüler die Treppe hoch zum Gebetsraum. Dort zeigte Herr Dogan die Minbar, die Mihrab und die Gebetskanzel und erklärte deren Funktion. Auch machte er vertraut mit den Gebetsrufen, deren Klang beeindruckte, und den Gebetshaltungen, währenddessen einige Schülerinnen und Schüler ihre Blicke im Raum schweifen ließen und dabei die schönen Kalligraphien an den Moscheewänden mit den Namen von Mohammed, Allah oder auch den Koranversen entdeckten.
Dass mithilfe einer App bequem die Gebetsrichtung nach Mekka ermittelt werden kann und eine elektronische Anzeige die Gebetszeiten anzeigt, interessierte einige Schülerinnen und Schüler zudem sehr.
Herr Dogan vielen Dank für den herzlichen Empfang und den gelungenen Besuch in der Moschee.

scroll to top