Mit Kampfgeist ins Landesfinale !

Die Schülerinnen der Wettkampfklasse II haben sich durch eine starke kämpferische Leistung für das Landesfinale im Handball am 02.03.2020 in Trier qualifiziert.
Bei dem am 17.01.2020 ausgetragenem Turnier im Eventum in Wittlich setzten sich die Handballerinnen des Cusanus Gymnasium im ersten Spiel klar gegen das MPG aus Trier durch. Im folgenden Spiel gegen das Peter Wust Gymnasium erreichte die Mannschaft dank eines Kraftaktes in der zweiten Halbzeit einen denkbar knappen Sieg. Somit kam es im letzten Spiel gegen das AMG aus Trier zu einem echten Endspiel. In einem sehr spannenden Spiel überzeugte das Cusanus Gymnasium durch Einsatzbereitschaft und Kampfgeist und sicherte sich so die Qualifikation für das Landesfinale.
Der Schulsportwettbewerb „Jugend trainiert…“ feiert dieses Jahr sein 50jähriges Jubiläum. Aufgrund dessen werden am 02.03.2020 in Trier, u.a. in der Arena, in verschiedenen Sportarten die Landesfinale zeitgleich ausgetragen.
Das Cusanus Gymnasium hat sich hierfür auch mit der Jungenmannschaft der Wettkampfklasse III qualifiziert.

Olaf Schmitz

scroll to top