Leichtathleten freuen sich über Medaillen

Wittlich. Mit zwei ersten, drei zweiten und fünf dritten Plätzen in den Einzeldisziplinen sowie einem dritten Platz in der Mannschaftswertung in der Klasse männliche Jugend U14 haben sich die CGW-Leichtathletikteams vom Kreissportfest der weiterführenden Schulen zurückgemeldet.
Als Sieger in ihren Altersklassen überzeugten Keanu Rößler im Ballwurf mit 50,50 Metern (U14) und Nina Hauer über 100 Meter in 14,24 Sekunden (U16). Im Weitsprung konnte sich Nina mit 4,32 Metern zudem über eine Silbermedaille freuen.
Mit der gleichen Höhe wie der Sieger (1,56 Meter/U16), aber leider mit mehr Fehlversuchen, kam Lukas Becker im Hochsprung auf Platz zwei. Ebenfalls zu Silber lief die 4×75-Meter-Staffel der männlichen Jugend U 14 mit Tim Gierenz, Max Rodenkirch, Louis Palm und Christopher Weber (43,28 Sekunden).
Die weibliche U14-Mannschaft kam in der Staffelbesetzung Nila Becker, Ajana Lushai, Elena Diederich und Isabelle Lescher in 46,53 Sekunden auf den dritten Rang.
Über Bronze freuten sich zudem Louis Palm mit 4,35 Metern im Weitsprung (U14) sowie Marie Hansen im 800-Meter-Lauf (2:54,57/U16), Marie Legrand im Kugelstoßen (8,00 Meter/U16) und Ajana Lushai im Ballwurf (37 Meter/U14).
Betreut wurden die Teams von Anna Rodenkirch sowie den Sportlehrern Stefan Bures und Alexandra Kießling.

Mannschaftswertung:
Jungen U14: 3. Platz: Christopher Weber, Max Rodenkirch, Tim Gierenz, Keanu Rößler, Louis Palm
Jungen U16: 4. Platz: Lukas Becker, Leonard Kartenberg, Max Metzen, Lukas Valerius, Xander Franken, Luis Hermanns
Mädchen U16: 5. Platz: Nina Hauer, Marie Hansen, Nele Feiden, Marie Legrand
Mädchen U14: 6. Platz: Nila Becker, Johanna Otten, Ajana Lushaj, Isabelle Lescher, Elena Diederich
Helfer: Jill Rohr, Florian Raadts, Julia Wagner, Nico Neukirch

scroll to top