Kuchenverkauf der Klasse 7b

Am Mittwoch, dem 01.03.2017 veranstaltete die 7b einen Kuchenverkauf. Von selbstgemachten Riesencookies bis zum Regenbogenkuchen war für jeden etwas dabei. Die Klasse verkaufte den Kuchen, der von den Kindern und Eltern gebacken wurde, fast vollständig. Am Ende der 2. Pause wurde ein Reinerlös von 164,73 € eingenommen. Das gesamte Geld wird an die deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) gespendet. Mit dem Geld kann vielen Menschen geholfen werden, die an Blutkrebs leiden. Sie brauchen neues Knochenmark, das von Spendern bereitgestellt werden muss. Viele Spender können die Operation, um das Knochenmark zu entnehmen, aber nicht bezahlen. Mit dem gespendeten Geld können also Menschen von ihrer Krankheit befreit werden.
Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Kuchen backen, können sie ein Leben retten.

Originalzitat aus Afrika:

„Wenn viele kleine Leute in vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern.“

Qsanews-Redakteur Justus Vogel