Kreativität erleben – Schreibworkshop mit Jens Schumacher

Spannende Texte schreiben zu können ist sicherlich Produkt einer tollen Schreibbegabung, die es zu entdecken lohnt, um andere mit guten Texten zu erfreuen.
Der Schreibworkshop mit dem Jugendbuchautor Jens Schumacher, der vor allem Experte für Fantasy-Literatur ist, bei uns an der Schule zeigte den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern, dass Kreativität, gepaart mit einer guten Planung einer Geschichte, Texte entstehen lässt, die den Leser wirklich fesseln können.
Grundlagenwissen über Schreibtechniken und die Wirkung von Erzähltempi, Wissen über funktionierende Personenkonstellationen, auch ein genauer Überblick über die zu erschaffende Fantasy-Welt, in der sich die magischen Figuren und Fabelwesen bewegen, ist entscheidend für das Funktionieren einer Geschichte. Viel Zeit und Anstrengung investierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer somit auch in den Entwurf und die Ausgestaltung der fiktionalen Welt für ihre Figuren, Völker und Kreaturen und in Überlegungen, welche Aufgabe ihre Figuren wie lösen sollten und mit wem sie wo und weshalb in Konflikt geraten können.
Auch das Lateinwörterbuch konnte gute Dienste leisten beim Suchen passender Bezeichnungen für Länder, Welten, Städte, Landschaften und Personen: Lysanduria, Lysandania, Lysandia klingt ja schon verheißungsvoll. Auch typische Endungen für männliche oder weibliche Personen ließen sich aus dem Wörterbuch ableiten.
Motiviert und konzentriert unter der ruhigen und schülerzugewandten Leitung von Herrn Schumacher leisteten die Schülerinnen und Schüler aus den achten und neunten Klassenstufen Erstaunliches. An den eigenen Fantasy-Geschichten muss nun noch von jedem vor allem über die Herbstferien getüftelt werden, damit diese nach den Herbstferien hier auf der Homepage einem breiteren Lesepublikum vorgestellt werden können.
Herrn Schumacher herzlichen Dank für den gelungenen Schreibworkshop, herzlichen Dank auch dem Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz in Verbindung mit dem Literaturbüro e.V. in Mainz für die finanzielle Förderung des Schreibworkshops.

scroll to top