Information zu Studium und Beruf aus erster Hand

Ehemalige Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die zurzeit noch studieren oder bereits ihr Studium abgeschlossen haben und ihren Beruf ausüben, nahmen sich Zeit, um mit unseren jetzigen Schülerinnen und Schülern ins Gespräch zu kommen über ihre Erfahrungen im Studium und im Beruf.
Die Auswahl an Berufen und Studiengängen war erfreulich vielfältig, sehr intensiv konnte in kleinen Gesprächsrunden der Austausch erfolgen. Aus erster Hand erhielten die vielen interessierten Schülerinnen und Schüler unserer Schule Informationen und wertvolle Einblicke in folgende Studiengänge und Berufsfelder:
Sabine Barzen und Fabian Kohlei informierten über das Duale Studium für den Polizeidienst, Carina Becker über den Studiengang der Geophysik, Annika Benz über den Studiengang „Grundschullehramt“, Laurenz Bremer über den Studiengang der Umweltingenieurwissenschaften, Isabel Hansen über den Studiengang “Medien und Kommunikation”, Julia Hansen und Stefan Schiller über den Studiengang der Wirtschaftsmathematik und angewandten Mathematik, Julia Hermes über den Studiengang der Umweltbiowissenschaften, Laura Herrig über das Berufsbild des Rettungssanitäters, Matthias Klas über das Duale Studium “Finanzwesen”, Elisabeth Krämer über den Jura-Studiengang, Hannah Kuczinski über den Studiengang “Gesundheit und Pflege” und Physiotherapie, Carina Sauer über das Duale Studium “Finanzverwaltung”, Anika Schüller über den Studiengang “Logistik Management und Consulting”, Niklas Sips über den Studiengang “Wirtschaftsingenieurwesen/Elektrotechnik”, Angie Timplan über den Studiengang “Buchwissenschaft/ Marketingmanagement in Kinder- und Jugendbuchverlagen” und Emily Zimmer über den Studiengang “Internationales Personalmanagement und Organisation”.
Berufsberatung und Berufsorientierung für unsere Schülerinnen und Schüler schon während ihrer Schulzeit ist uns sehr wichtig und deshalb ein zentraler Bestandteil unseres Bildungsprogramms. Die gelungene Veranstaltung mit ehemaligen Schülerinnen und Schülern fügt sich als wichtiger Baustein ein in das jahrgangsübergreifende Beratungskonzept unserer Schule.

Herzlichen Dank unseren ehemaligen Schülerinnen und Schülern für die Verbundenheit mit und das Engagement für unsere und ihre Schule!

scroll to top