Finale des Vorlesewettbewerbs Englisch 2019

Die Teilnehmer des Vorlesewettbewerbs Englisch

Die diesjährigen Finalisten des Vorlesewettbewerbs Englisch

„The Sun is going down over the dark waters of the Atlantic.“ So beginnt der erste Text, den die sechs Sechstklässlerinnen und Sechstklässler, die jeweils Besten im englischen Lesen in ihren Klassen, der Jury bestehend aus Frau Henzgen, Frau Kratzer und Herrn Roth, vorlesen müssen. Gegen Ende des Schuljahres findet seit 2014 an unserer Schule traditionell der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen im Fach Englisch statt. Die Finalisten waren in diesem Jahr Nick Neukirch und Benjamin Schmitz aus der Klasse 6A, Kaitlyn Harper und Mayliss Ingrassia aus der 6B sowie Liane Decik und Sahin Dalbudak aus der 6C. Bereits in der ersten Runde konnten sie durch hervorragende Leseleistungen überzeugen.

Beim Finale am 29. Mai lasen die Klassensieger zunächst eine bereits bekannte Textstelle aus „Sir Francis Drake“ von David Fermer vor, um dann anschließend das ihnen unbekannte zweite Kapitel der auf dem Sprachniveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen konzipierten Lektüre vorzulesen. Die Jury bewertete Kriterien wie die korrekte Aussprache, aber auch den Lesefluss und die Sprachmelodie bzw. die Lebendigkeit beim Lesen der Textstellen.

Die Jury war von allen Leseleistungen beeindruckt und bedankte sich bei allen Schülerinnen und Schülern recht herzlich. Als diesjährige Sieger ermittelt und mit Buch- und Sachpreisen ausgezeichnet wurden:

Platz 1: Kaitlyn Harper (6B)
Platz 2: Nick Neukirch (6A)
Platz 3: Liane Dercik (6C)

Allen Teilnehmern  herzlichen Dank für ihre hervorragenden Leistungen und den Siegern herzlichen Glückwunsch!

scroll to top