Ein Plädoyer fürs Lesen

Viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule konnten sich vergangene Woche am bundesweiten Vorlesetag über die vielen von ihren Lehrerinnen und Lehrern vorgelesenen Geschichten freuen: Im Geschichtsunterricht, passend zur griechischen Geschichte, konnten Siebtklässler mithilfe der spannenden Sage von Europa und Zeus erfahren, woher unser Kontinent seinen Namen hat. Im Religionsunterricht hörten Sechstklässler die Geschichte von König Salomo. Mit einem wahrhaft salomonischen Urteil beendet der weise König den erbitterten Streit zweier Frauen um ein Kind. Viele weitere liebevoll ausgewählte Texte wurden an diesem Schulvormittag zu Gehör gebracht und fanden viele dankbare Zuhörerinnen und Zuhörer.
Insgesamt wurde durch diese klassenübergreifende Schulaktion deutlich, dass Lesen einfach schön und wichtig ist.

scroll to top