Ehemaligentreffen im Doppelpack

Ehemalige Abiturientinnen und Abiturienten, die sowohl vor fünfundzwanzig als auch vor zehn Jahren ihr Abitur an unserer Schule absolviert hatten, trafen sich am Samstag, dem 15.09.2018 in der Mensa unserer Schule.

Um 11.00 Uhr wurden die Ehemaligen mit 25-jährigem Abitur bei einem Sektempfang von Herrn Mayer, unserem Schulleiter, herzlich willkommen geheißen. Wie mittlerweile bei allen Ehemaligentreffen zuvor wurde über alle Neuerungen an und in unserer Schule informiert. Auf einem Rundgang durch die Schule konnten die Veränderungen hautnah erlebt werden. Einige Ehemalige bekamen als Highlight ihre Abiturarbeiten ausgehändigt.

Im Anschluss an den Schulbesuch wanderten alle zum „Alten Missionshaus Restaurant“ in St. Paul, wo ein gemütliches Abendessen den Tag abrundete.

Um 14.00 Uhr wurden die ehemaligen Schülerinnen und Schüler mit dem originellen Oberstufennamen „Fluch der Kabibik“, die vor zehn Jahren das Abitur bestanden hatten, ebenfalls mit einem Sektempfang an ihrer alten Schule begrüßt. Die Wiedersehensfreunde war, wie auch schon beim Treffen zuvor, sehr groß und herzlich. Zwischen den Ehemaligen, aber auch mit vielen ehemaligen Lehrerinnen und Lehrer fand ein reger Informationsaustausch statt. Herr Mayer skizierte die positive Entwicklung der Schule, ein weiteres Highlight war auch hier die Ausgabe der Abiturarbeiten.

Der Abschluss des Treffens fand im Restaurant Daus statt.

Beide Gruppen begrüßten die Initiative der Schule, den Kontakt zu den ehemaligen Schülerinnen und Schüler zu pflegen und zu erhalten, und bedankten sich beim Orga-Team für diese wichtige Arbeit.

scroll to top