Ausstellung “DDR: Mythos und Wirklichkeit” eröffnet

Ab heute bis zum 04.06.2018 kann sich jede interessierte Schülerin und jeder interessierte Schüler eingeladen fühlen, sich die Ausstellung “DDR: Mythos und Wirklichkeit – Wie die SED-Diktatur den Alltag der DDR-Bürger bestimmte”, an der Kopfseite des Atriums parallel zu den Chemiefachräumen aufgebaut, anzuschauen. Die von der Konrad Adenauer Stiftung zur Verfügung gestellten 19 Roll-Ups vermitteln handfest und konkret einen Einblick in das Leben in der ehemaligen DDR bis zur Wende.

Themenschwerpunkte der Roll-Ups sind

  • “Der DDR-Staat – eine sozialistische Diktatur”
  • “Das Volk der DDR – eingemauert und überwacht”
  • “Wirtschaft und Umwelt in der DDR”
  • “Schule und Ausbildung in der DDR”
  • “Jugend und Kultur in der DDR”

Am 04.06.2018, dem letzten Tag der Ausstellung bei uns, besucht der Zeitzeuge und bekannte Liedermacher Stephan Krawczyk in der 5. und 6. Schulstunde alle Schülerinnen und Schüler der 10. bis 12. Jahrgangsstufe, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen über sein Leben in der ehemaligen DDR. Die Veranstaltung findet im Atrium statt.

Viel Spaß beim Stöbern durch die Ausstellung und viele gewinnbringende Erkenntnisse.

Link: www.ddr-mythen.de

scroll to top