Auf zum Landesfinale!

Am Mittwoch, dem 15.03.2017 fand in Neuerburg der Regionalentscheid des Wettbewerbs “Jugend trainiert für Olympia” der Handballer in der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2004 und jünger) statt.
Das CGW startete mit jeweils einer Mädchen- und einer Jungenmannschaft.
Während die Jungen ihr erstes Spiel gegen die Realschule Neuerburg noch deutlich gewinnen konnten, mussten sie sich in der 2. Partie knapp dem MPG Trier geschlagen geben und verpassten somit die Qualifikation für den Landesentscheid.
Unsere Mädchenmannschaft indes konnte das Turnier dank zweier Siege gegen die Kurfürst-Balduin-Realschule und das MPG Trier für sich entscheiden und nimmt am 25.04.17 am Landesentscheid in Neuwied teil.
Betreut wurden beide Mannschaften von Sarah Ertz, Schülerin der MSS 11.

scroll to top