Besuch der Klasse 8b bei der FSK

Am 23. Januar 2018 fuhr die Klasse 8B nach Wiesbaden zur Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK). Die Fahrt wurde von Justus Vogel durch die Teilnahme am Wettbewerb „Tatort Eifel Junior Award“ gewonnen (http://qsanews.de/3-preis-junior-award-tatort-eifel/). Nach einer ausgiebigen Shoppingtour wurde im Gebäude der FSK bzw. im zugehörigen Kinosaal der Film „Die Migrantigen“ gezeigt. Danach wurden Argumente gesammelt, um eine Altersempfehlung auszusprechen. Nahezu einstimmig kam die Klasse auch zum Ergebnis „FSK 12“. Ab diesem Alter wurde der Film tatsächlich freigegeben. Mit vielen neuen Eindrücken fuhren wir zurück. Es war für alle Beteiligten sicherlich ein toller Tag.

Justus Vogel

scroll to top